Girokontovergleich der Fidor Bank – Erfahrungen & Gebühren im November 2020

Im Finanz- und Wirtschaftskrisenjahr 2009 erhielt die Direktbank Fidor Bank AG ihre Vollbanklizenz und bietet ihren Kunden seitdem ein breitgefächertes Angebot an Finanzdienstleistungen jeglicher Art. Die Bank selbst steht dabei für Offenheit, Transparenz und Integration und wurde im Jahre 2016 von der französischen Bankengruppe BPCE aufgekauft. Der Sitz der Direktbank befindet sich in der bayerischen Landeshauptstadt München, wo sich diese auf das klassische Bankengeschäft im Privatkundenbereich konzentriert. Neben dem vorteilhaften Girokonto-Angebot des Smart Girokontos bietet Fidor zudem diverse Kapitalanlagemöglichkeiten und Kreditangebote. In den nun folgenden Abschnitten soll jedoch vor allem das vielversprechende Girokonto-Angebot einmal näher untersucht werden. In diesem Zusammenhang möchten wir dem Leser gern unsere Fidor Bank Erfahrungen offenlegen.

ALLE ANGEBOTE DER FIDOR BANK

Smart Girokonto

€ 0 - 5
  • ab 11 Transaktionen im Monat kostenfrei
  • gebührenfrei bezahlen und abheben
  • inklusive digitaler Kreditkarte
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • mit Apple & Fidor Pay
  • Kryptowährungen und Devisen handeln

Business Girokonto

€ 0 - 5
  • ab 11 Transaktionen/Monat kostenfrei
  • mit Business Debit Mastercard
  • Handel mit Fremdwährungen
  • kostenlos bezahlen und Geld abheben
  • simple und schnelle Kontoeröffnung
  • Bargeld bei über 12.000 Einzelhändlern

Wichtige Fakten:

  • im Jahre 2009 gegründet
  • im Jahre 2016 von der französischen BPCE übernommen
  • Bank setzt auf ein innovatives Banking-Konzept (auf Social Media, Mobile Banking und Usability ausgerichtet)
  • im Privatkundengeschäft sowie im Geschäftskundenbereich tätig
  • Girokonten für Privat- und Geschäftskunden ab 11 Transaktionen im Monat kostenfrei
  • niedrige Dispozinsen in Höhe von 8,50 Prozent p.a.
  • Kontoführungsgebühren in Höhe von 5,00 Euro pro Monat
  • für die Girocard fallen nochmal 24,00 Euro an jährlichen Gebühren an
  • für Kontoinhaber ab 18 Jahren
  • Bargeld kann kostenlos an über 58.000 Geldautomaten in Deutschland abgehoben werden
  • Debit Mastercard zum Girokonto erhältlich

Details über das Konto

Kontoführungsgebühr: 0,00 € wenn mehr als 10 Transaktionen im Monat auf dem Konto abgewickelt werden. Sonst 5,00 € im Monat.
Girokartengebühr: im Standardpaket nicht enthalten, um 24,00 € jährlich hinzubuchbar
Kreditkartengebühr: 0,00 € für digitale Mastercard, physische Mastercard optional um 12,00 € im Jahr erhältlic
Habenzins: 0,00 %
Zinsen für eingeräumte Kontoüberziehung: 8,50 %
Zinsen für geduldete Kontoüberziehung: 8,50 %
Bonus:
Kontowechselservice: verfügbar

Girokarte

Kartenzahlung:  
Inland: 0,00 €
Eurozone: 0,00 €
Fremdwährung in der EU: 1,50 %
Fremdwährung außerhalb der EU: 1,50 %
Bargeldabhebung:  
Inland: 0,00 € bei 2 Abhebungen im Monat, 2,50 € ab der 3. Abhebung
Eurozone: 0,00 € bei 2 Abhebungen im Monat, 2,50 € ab der 3. Abhebung
Fremdwährung in der EU: 0,00 € bei 2 Abhebungen im Monat, 2,50 € ab der 3. Abhebung + 1,50 %
Fremdwährung außerhalb der EU: 0,00 € bei 2 Abhebungen im Monat, 2,50 € ab der 3. Abhebung + 1,50 %

Kreditkarte

Kartenzahlung:  
Inland: 0,00 €
Eurozone: 0,00 €
Fremdwährung in der EU: 1,50 %
Fremdwährung außerhalb der EU: 1,50 %
Bargeldabhebung:  
Inland: 3,00 %
Eurozone: 3,00 €
Fremdwährung in der EU: 3,00 € + 1,50 %
Fremdwährung außerhalb der EU: 3,00 € + 1,50 %
Sonstiges:  
kontaktloses Bezahlen: ja
mobiles Bezahlen: Fidor Pay, Apple Pay
Partnerkarte:

Sicherheit

Aufgrund ihres Hauptsitzes in der bayerischen Landeshauptstadt München unterliegt Fidor den deutschen Regulierungsvorschriften. Diese werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsichten (kurz: BaFin) kontrolliert. Banken mit Sitz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland müssen ihre Kundengelder dabei stets getrennt vom restlichen Firmenvermögen bilanzieren. Darüber hinaus muss jedem Anleger eine Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro im Fall einer zum Beispiel Bankeninsolvenz, gewährleistet werden. Nebst den genannten Regulierungsbestimmungen bietet die Bank außerdem noch ein hohes Maß an Sicherheit, welches sich durch den Einsatz fortschrittlicher TAN-Verfahren bemerkbar macht. Überweisungen sowie Änderungen von Kundendaten können in diesem Zusammenhang ausschließlich per mTAN (so heißt das mobile TAN-Verfahren des Anbieters) realisiert werden. Eine Änderung der PIN (der sogenannten Fidor Identification Number) ist bei diesem Anbieter mit einer Gebührenzahlung verbunden. Im Großen und Ganzen bietet die Fidor Bank daher ein überaus zufriedenstellendes Sicherheits- und Regulierungsangebot.

Support und Kundenservice

Zur Kontaktaufnahme stehen dem potenziellen Kunden der Fidor Bank eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kann die Bank ganz regulär per Kontaktformular, welches sich auf der Webseite des Anbieters wiederfindet, erreicht werden. Die Antwortzeiten sind in der Regel kurz (meist weniger als 24 Stunden). Der Anbieter setzt in puncto Kundenkontakt jedoch bevorzugt auf den praktischen Chatbot, welcher Kundenanfragen automatisiert aufnimmt und an die entsprechenden Zuständigkeiten weiterleitet. Darüber hinaus aber auch ein Telefonsupport zur Verfügung, der montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zwischen 9 und 18 Uhr erreicht werden kann. Wir finden das Kundenservice-Angebot von Fidor insgesamt mehr als ausreichend und stufen die Bank daher als ausgesprochen seriös und kundenorientiert ein.

Kontoeröffnung

Auch die Kontoeröffnung des Fidor Smart Girokontos lässt sich im Grunde genommen sehr leicht umsetzen. Hierfür muss sich der potenzielle Neukunde lediglich auf die übersichtliche Webseite des Anbieters begeben, um sich dort die entsprechenden Kontoeröffnungsunterlagen herunterzuladen. Diese müssen dann mit den individuellen Kontaktdaten (zum Beispiel der Wohnadresse, der Telefonnummer sowie der E-Mail-Adresse) bestückt werden. Anschließend müssen die gemachten Angaben noch verifiziert werden. Hierfür kann ausschließlich das Video-Ident-Verfahren des Anbieters genutzt werden, bei welchem die Live-Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses notwendig wird. Sobald die Verifikation abgeschlossen ist, prüft der Anbieter die Unterlagen nochmals und sendet dem potenziellen Neukunden dann binnen weniger Tage seine individuellen Zugangsdaten sowie seine Girocard getrennt voneinander zu.

Vorteile

  • fortschrittliches Girokonto mit mobilen Banking-Möglichkeiten
  • hohes Maß an Sicherheit und Seriosität
  • kein Gehaltseingang zur Unterhaltung erforderlich
  • schnelle und einfache Kontoeröffnung
  • kostenlose Kontoführung durch Aktivitätsbonus möglich
  • Dispokredite zwischen 500 und 10.000 Euro frei wählbar
  • Kontowechselservice verfügbar

Nachteile

  • keine Bareinzahlungen möglich
  • mindestens 11 Transaktionen für kostenlose Kontoführung erforderlich

Fazit

Beim Fidor Smart Konto handelt es sich um ein praktisches und vor allem fortschrittliches Girokonto, welches Zugang zu zahlreichen, mobilen Bezahlmöglichkeiten bietet. Die Kontoführung ist damit deutlich verschlangt, was sich auch in der moderaten Kosten- und Gebührenstruktur des Anbieters bemerkbar macht. Besonders überzeugt haben uns bei unserem unabhängigen Test des Girokontos Fidor Smart aber der gute Kundenservice sowie das hohe Sicherheitsaufgebot und die positiven Fidor Bank Erfahrungen, weshalb wir das Girokonto-Angebot des Smart Girokontos in jedem Fall weiterempfehlen können.

Ebenfalls empfehlenswert sind das Commerzbank Girokonto sowie das Girokonto der Hypovereinsbank.

Kundenbewertungen

0 94 100 7
94.333333333333%
Durchschnitt basierend auf 7 Bewertungen
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close
Ich bin damit einverstanden, dass wenn ich ein Kommentar abschicke, meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Website erhalten bleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einverständniserklärung jederzeit und auch in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum zu finden ist, zurückziehen. Genauere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erfahrungen und Bewertungen von anderen Usern.

  • Sicherheit
    94%
  • Support
    91%
  • Online Plattform
    93%

6 Bewertungen

Jonas Willinger02.11.2020
  • Sicherheit
    100%
  • Support
    90%
  • Online Plattform
    100%
Das haut hin!
Peter Hofbauer18.10.2020
  • Sicherheit
    93%
  • Support
    100%
  • Online Plattform
    87%
Das Konto ist gut - nur bei der Eröffnung hatte ich leider ein paar Probleme. Das mit der Identifikation wollte einfach nicht klappen. Aber die Mitarbeiterin vom Kundenservice konnte mir helfen, seither passt alles.
Leander G.13.09.2020
  • Sicherheit
    100%
  • Support
    97%
  • Online Plattform
    95%
Ich bin seit letztem Jahr bei der Fidor und bin rundum zufrieden. Ich hatte bisher noch nie Probleme und die Konditionen sind tatsächlich so, wie sie mir am Anfang präsentiert wurden.
Katrin29.08.2020
  • Sicherheit
    96%
  • Support
    91%
  • Online Plattform
    93%
Gutes modernes Konto das kostenlos genutzt werden kann und meinen Bedürfnissen voll entspricht!
Kim Farbsander02.08.2020
  • Sicherheit
    93%
  • Support
    90%
  • Online Plattform
    93%
Die Kreditkarte die kostenlos inkludiert ist ist leider nur digital. Das könnte man vielleicht noch ändern. Bei anderen Banken klappts ja auch .... Ansonsten gefallen mir die Bank und das smarte Konto eigentlich ganz gut. Meine Empfehlung würde ich ihr also trotzdem aussprechen.
Emre22.06.2020
  • Sicherheit
    79%
  • Support
    77%
  • Online Plattform
    91%
Früher war das Konto auch ohne 11 Transaktionen kostenlos. Wie ich finde werden hier unverschämt oft die AGBs und Bedingungen geändert. Das ist schon etwas nervig, wenn man immer so die Vorahnung hat, dass sich irgendwelche Konditionen bald wieder zum Schlechteren verändern könnten.