Festgeldvergleich der Volkswagen Bank – Juli 2017

Bewertung
89/100
GUT
Zinsen
Zinsen: 24/30
Ausschüttung: 9/10
Laufzeiten: 20/20
Total: 53/60
Support
Hotline: 4/5
Beratung: 8/10
Angebote: 5/5
Total: 17/20
Online Plattform
Einstellungen: 10/10
Anwendung: 5/5
Sicherheit: 4/5
Total: 19/20

logovwDie Volkswagen Bank lockt mit einem lukrativen Zinsansatz auf das Festgeld. Dieses Angebot wird neben der Rendite auch mit einer hohen Sicherheit in Form der Einlagensicherung abgerundet. Besonders für kurz- und mittelfristige Anleger ist dieses Angebot attraktiv. Die Laufzeiten variieren und können vertraglich frei Vereinbart werden. Dabei ist eine maximale Laufzeit von 10 Jahre möglich. Dabei kann besonders überzeugen, dass eine Anlage in das Festgeld bereits bei einer Laufzeit von 1 Jahr möglich ist.

Die Mindesteinlage bei der Bank beläuft sich auf 2.500 Euro. Dieser Wert muss mindestens eingezahlt und gespart werden. Nach oben hin sind allerdings keinerlei Grenzen gesetzt. Voraussetzung für ein Festgeldkonto bei der VW Bank ist, dass es sich nur an Vereine und Unternehmen richtet, welche auch ihren Sitz in Deutschland haben. Dabei fallen für die Eröffnung und auch für die Führung des Kontos keine Kosten an. Der Anleger kann selbst über die Laufzeit entscheiden. Je länger dieser Zeitraum gewährt wird, desto besser wird das Geld allerdings auch verzinst. Die Zinsgutschrift erfolgt bei einer unterjährigen Vertragslaufzeit nach Ablauf der Laufzeit. Sonst wird die Zinsgutschrift jährlich ausgeschüttet, wenn sich das Geld über mehrere Jahre auf dem Festgeldkonto befindet.

Sicherheit und Support

Gerade die Sicherheit wird in der heutigen Zeit und auch bei der VW Bank besonders groß geschrieben. Wie in allen Ländern der EU schreibt der Gesetzgeber eine Mindestsicherung vor. Diese Form der Absicherung wird natürlich auch von der Bank übernommen. Diese investiert in sogenannte Sicherungsfonds. Spareinlagen, bis zu einer Höhe von 100.000 Euro, werden von der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH abgedeckt. Somit erhält der Kunde Einlagen bis zu dieser Höhe in jedem Fall zu 100 Prozent zurück. Somit wird das Risiko für viele Anleger klein gehalten. Natürlich gibt es auch Kunden, welche einen höheren Betrag sparen wollen. Auch für diese bietet die VW Bank eine attraktive Möglichkeit. Es gibt die zusätzliche Variante, seine Einlagen mit einer freiwilligen Eigenlagensicherung zu versehen. Dabei setzt die VW Bank auf Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Dabei wird der haftende Eigenanteil des Unternehmens zu 20 Prozent zu Grunde gelegt. Das bedeutet, dass jeder Kunde mit einem zusätzlichen Betrag von um die 870 Millionen Euro abgesichert werden kann. Somit verfügt die Bank über ein zweigleisiges Sicherungssystem. Außerdem steht die Volkswagen Bank unter der Kontrolle der Ba-Fin und der Europäische Zentralbank. Diese Instanzen stellen sicher, dass mit dem Geld der Anleger verantwortungsbewusst und seriös gearbeitet wird. Somit handelt es sich auch bei der VW Bank um ein reguliertes und überwachtes Finanzinstitut.screen_volkswagenbank1

Auch der Support wird bei der Bank groß geschrieben. Das Servicetelefon steht den Kunden von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr zur Verfügung. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Bank per E-Mail oder auch per Fax zu kontaktieren. Die Beratung erfolgt umfassend und auf einem konstant hohem Niveau. Bei telefonischen Anfragen hängt man als Kunde nicht minutenlang in der Warteschleife sondern erreicht sofort einen Mitarbeiter. Ebenfalls werden die E-Mails so schnell wie möglich kompetent bearbeitet.

Besonders der Auftritt im Internet macht einen sehr kundenfreundlichen Eindruck. Die Internetseite ist gut strukturiert und man findet alle wichtigen Informationen, welche man benötigt, auf einen Blick. Ein weiterer Support ist die mobile App, mit welcher man den aktuellen Stand stets im Blick behalten kann. Ebenso kann man von unterwegs wichtige Daten einsehen und Änderungen vornehmen.

Kontoeröffnung

Bevor man ein Konto bei der Bank eröffnen kann, erhält man zunächst erst alle wichtigen Informationen, welche man dafür benötigt. Ohne die Kenntnisnahme dieser Infos, kann man das Formular gar nicht weiter ausfüllen. Im ersten Schritt wird auf dem Formular der gewünschte Beginn und die Dauer der Laufzeit angegeben. Des Weiteren wird ein Referenzkonto benötigt, von welchen das Geld abgebucht werden kann. In der Regel ist dies ein Girokonto. Ebenfalls müssen Daten des Antragstellers ergänzt werden. Das Festgeld kann sowohl für eine Person, als auch gemeinschaftlich für mehrere abgeschlossen werden. Bei den Personendaten werden allgemeine Informationen, wie zum Beispiel die Adresse und das Geburtsdatum abgefragt.

Im nächsten Schritt müssen Sie die Vertragsbedingungen akzeptieren. Einen beiliegenden Informationsbogen über die Rahmenbedingungen erhalten die Kunden zum Antrag dazu. Nun muss die PDF-Datei ausgedruckt werden. Damit eine Legitimierung erfolgen kann, muss das Post-Ident-Verfahren durchgeführt werden. Dafür muss der Kunde zur Post und dort seine Persönlichkeit mittels eines Ausweises belegen. Ist das Vertrag abgeschlossen, so erhalten die Vertragsnehmer in wenigen Tagen die Vertragsunterlagen über das Festgeldkonto.

Vorteile

  • attraktiver Festzins über die vereinbarte Laufzeit
  • frei wählbare Laufzeit bis 10 Jahre
  • Mindestanlage 2.500,- Euro
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • hohe Sicherheit
  • keine Maximaleinlage

Nachteile

  • niedriger Zinssatz bei kurzer Laufzeit
  • keine vorzeitige Verfügungsmöglichkeit

Fazit

Mit der VW Bank kann man auf solide Zinsen und hohe Sicherheit setzen. Dank der variablen Laufzeiten passt sich dieses Festgeldkonto an jede Lebenslage an. Außerdem eignet sich dieses Modell auch für Eltern, welche Rücklagen für die Kinder bilden möchten.

Zinsen

Laufzeit Zinsen
1 Jahr 0,10 %
2 Jahre 0,15 %
3 Jahre 0,20 %
4 Jahre 0,30 %
5 Jahre 0,50 %
6 Jahre 0,65 %
7 Jahre 0,70 %
8 Jahre 0,80 %
9 Jahre 0,90 %
10 Jahre 1,00 %

Details über das Konto

Zinsen Gutschrift: am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung: € 100.000,-
max. Laufzeit: 10 Jahre
min. Anlagebetrag: € 2.500,-
Vorzeitige Kündigung: nicht möglich
Kinder/Gemeinschaftskonto: möglich
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontozugriff: Online-Banking, Mobile-Banking

Bewertungen

tuev_nord Bester Kundenservice/TÜV – Oktober 2015

Kundenbewertungen

0 90 100 3
90%
Durchschnitt basierend auf 3 Bewertungen
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Erfahrungen und Bewertungen von anderen Usern

  • Zinsen
    85%
  • Support
    87%
  • Online Plattform
    89%

2 Bewertungen

Harald E11.05.2016
  • Zinsen
    85%
  • Support
    90%
  • Online Plattform
    93%
Eröffnung ging ohne Schwierigkeiten (auch mittels Post ID). Unterlagen waren nach ein paar Tagen bei mir.
Theiss H.04.03.2016
  • Zinsen
    84%
  • Support
    83%
  • Online Plattform
    83%
Beim Online Banking ist mir vor allem die gute Übersichtlichkeit aufgefallen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, 4,92 von 5)
Loading...