Beantragung von Kreditkarten – Wichtige Hinweise und Informationen

Kreditkarten gehören immer mehr zum Alltag und Ihre Wichtigkeit wird auch in Zukunft nicht abnehmen, sondern wachsen. Sie zeichnet sich durch ihre Flexibilität und Einfachheit bei Zahlungen überall auf der Welt aus und trägt zu einem sicheren Gefühl im Ausland bei.

Weiterlesen

Tipps zum Geld anlegen

Ein Tagesgeldkonto eignet sich für alle Sparer, die ihr Geld sicher anlegen wollen. Das Geld wird eingezahlt und steht jederzeit zur Verfügung. Diese Art der Geldanlage ist für jene interessant, die noch nicht genau wissen, ob sie das Geld nach kurzer Zeit für andere Zwecke brauchen.

Weiterlesen

Was sind IQOptionen?

Das Unternehmen IQOption

IQ Option ist ein Broker mit Firmensitz in London. Der Broker arbeitet jedoch von Zypern aus. Die eigentliche Firmengründung erfolgte im Jahre 2013. Die Regulierung von IQ Option findet durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde, kurz CySEC statt. Eine staatliche Regulierung sowie prozessuale Transparenz soll somit für den Kunden gewährleistet werden. Bei IQ Option wird mit binären Optionen online gehandelt. Es wird hierzu eine entsprechende Plattform zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Die Immobilie als Investment

Bei einer Immobilie kann es sich um ein sinnvolles Investment handeln. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man bereits die passende Immobilien bei sz-immo.de finden konnte und genügend Zeit aufbringt, diese zu verwalten. Bevor man sich nun für diese spezielle Art der Kapitalanlage entscheidet, sollte man sich vor Augen führen, dass die Vermietung lediglich langfristig Sinn macht.

Weiterlesen

Kredit und Kreditkarte mit Schufa bekommen

Seriöse Kredite trotz Schufa sind mit einiger Suche im Internet sehr gut zu finden. Die Anbieter sind zwar nicht in einer riesigen Auswahl vorhanden, aber dennoch gibt es sie. Sobald ein negativer Schufaeintrag vorliegt wird es allerdings recht schwer einen Ratenkredit ohne entsprechende Sicherheiten aufzunehmen. Wer also eine Sicherheit für den Kreditgeber anzubieten hat ist hier eindeutig auf der sonnigeren Seite. Solche Sicherheiten können Guthaben auf festen Anlageverträgen, Bausparkonten oder auch Lebensversicherungen sein. Diese Anlageformen sind zumeist mündelsicher und können daher an die Bank verpfändet werden. Wer solche Sicherheiten anbieten kann, erhält in der Regel einen Kredit trotz der negativen Schufa zu recht ordentlichen Konditionen da die Bank nahezu kein Risiko mehr eingeht.

Weiterlesen

Der Renovierungskredit

Egal ob Eigentümer oder Mieter einer Immobilie, Renovierungen stehen immer wieder an. Hierzu zählen die unterschiedlichsten Maßnahmen wie Bodenbeläge, Tapezieren und auch neue Bäder. Für alles wird dann natürlich das notwendige Kleingeld benötigt. Wer dies nicht hat ist auf einen Kredit angewiesen.

Weiterlesen

Seriöse Kredite und Hausfrauenkredite

Seriöse Hausfrauenkredite – Was ist hierbei zu beachten?

Es gibt immer wieder Situationen im Leben, in denen Sie einen Kredit benötigen. Auch als Hausfrau kommen Sie mit einem Kleinkredit wieder ein Stück weiter. Seriöse Hausfrauenkredite eignen sich zum Beispiel dann, wenn Sie Anschaffungen für den Haushalt benötigen. Nicht immer können die aus dem laufenden Einkommen oder Ersparnissen bezahlt werden. Wenn Sie ein Darlehen aufnehmen, müssen Sie aber einige wichtige Dinge beachten. So stellt sich zunächst die Frage, wo Sie als Hausfrau einen Kredit aufnehmen können. Nicht immer bietet die Hausbank die besten Konditionen, wenn es um einen Kredit für Hausfrauen geht.

Weiterlesen

Kredit zur Überbrückung

Viele kennen es, der Überziehungskredit bei der Hausbank ist ein fester Rahmen, doch manchmal gibt es Situationen, die eine Erhöhung dieses Rahmens unumgänglich machen. Meist kommt es wegen Versicherungen oder auch einer ungeplanten Ausgabe zu Schwankungen die dann auszugleichen sind. Hierfür gibt es unterschiedliche Formen von Krediten. Wer einen kurzfristigen Geldeingang zu erwarten hat, ist dann mit einem Kredit zur Überbrückung gut bedient.

Weiterlesen

Wie funktioniert ein IBAN-Rechner?

Was kann der IBAN Rechner?

Ein IBAN Rechner bietet den Nutzern die Möglichkeit die alte Kontonummer in das neue Format, also die IBAN, zu übertragen. Da viele Menschen leider immer noch nicht die IBAN, sondern nur die Kontonummer angeben, ist es leider notwendig geworden, dass man in der Lage ist diese Daten in eine IBAN umzurechnen. Natürlich kann die IBAN auch von Hand berechnet werden, doch dabei kann es leicht zu Übertragungsfehlern oder anderen Problemen kommen. Deswegen empfiehlt es sich einfach einen Rechner im Internet zu nutzen, denn dieser macht garantiert keine Fehler, denn er verwendet stets den offiziellen Rechenweg, um die IBAN aus der Kontonummer und der Bankleitzahl zu berechnen. Da die IBAN deutlich schwieriger auswendig zu lernen ist, als eine herkömmliche Kontonummer, können auch die Kontoinhaber einen IBAN Rechner nutzen, um aus den von ihnen auswendig gelernten Daten die IBAN zu berechnen, anstatt extra in den Bankunterlagen nachzuschauen.

Was wird für die Benutzung eines IBAN Rechners benötigt und wie wird er benutzt?

Für die Benutzung des IBAN-Rechners braucht es gar nicht viel. Es ist lediglich die Kontonummer und die Bankleitzahl des Instituts notwendig, denn aus diesen beiden wird die IBAN berechnet. So ist es gar kein Problem die IBAN herauszufinden, falls jemand tatsächlich noch die alten Daten zur Verfügung gestellt hat. Sobald der IBAN-Rechner geöffnet ist, muss lediglich die aktuelle Kontonummer und die aktuelle Bankleitzahl in die vorgesehenen Felder eingegeben werden. Im Anschluss wird auf IBAN berechnen geklickt und der Rechner wird seiner Arbeit nachgehen. Nach ein paar Sekunden sollte der Rechner bereits fertig sein, und die fertige IBAN präsentieren. Natürlich ist es auch möglich einen IBAN-Rechner rückwärts zu nutzen, um aus einer IBAN die Bankleitzahl und Kontonummer zu errechnen. Doch das wird seit dem der Zahlungsverkehr auf die IBAN umgestellt wurde eigentlich kaum noch für Überweisungen benötigt.

Hintergrund:

Der Begriff IBAN ist eine Abkürzung aus dem Englischen und bedeutet International Bank Account Number, übersetzt so wie Internationale Bank-Konto-Nummer. Mit der IBAN sollen verschiedene Zahlungssysteme der Länder einheitlich gestaltet werden. Auch wenn die IBAN von den Amerikanern forciert wurde, wird diese jedoch, im Vergleich zur USA, in den EU-Ländern eingesetzt.  Seit dem 1. Februar 2016 ist bei Überweisungen nur noch die IBAN gültig, nationale Kontonummern können nicht mehr verwendet werden. Die IBAN setzt sich aus einem 2stelligen Ländercode , eine 2stellige Prüfsumme und einer mit maximal 30 Stellen langen Kontoidentifikation zusammen. Die deutsche IBAN hat 22 Stellen.

Factoring als Chance für das eigene Unternehmen

Engpässe in der Liquidität sind selbst bei vollen Auftragsbüchern und gut laufenden Geschäften im täglichen Betrieb keine Seltenheit. Nicht wenige Unternehmen müssen etwa bei Neuinvestitionen, Kapazitätserweiterungen oder bei der Vorbereitung von Großaufträgen alle vorhandenen Reserven mobilisieren. Eine möglichst hohe Liquidität ist hierbei ein entscheidender Faktor. Darum sollte das Factoring neben dem klassischen Weg der Finanzierung über Banken in Betracht gezogen und einmal näher beleuchtet werden, um die damit einhergehenden Chancen für Unternehmen darzulegen.

Weiterlesen